Tamales (Grundrezept)

Tamales gehören zur mexikanischen Küche wie Tacos und Enchiladas. Tamales werden hauptsächlich auf Märkten oder früh morgens von fliegenden Händlern angeboten. Die Zubereitung zuhause ist leider nicht ganz einfach – Tamales kleben, fallen auseinander, und, und, und… Aber Übung macht den Meister!

Tamales (Grundrezept)

By 30. Juli 2012

Als Füllung für Tamales kann vieles dienen: Hähnchen in Mole, Tinga, übergebliebendes Chili con Carne. Man kann Tamales auch süß zubereiten, indem man seine Lieblingsmarmelade oder Fruchtmischungen nimmt. Dann passt natürlich keine scharfe Salsa als Beilage, sonst aber immer.

  • Prep Time : 30 minutes
  • Cook Time : 60 minutes
  • Yield : 6 - 8 Portionen

Ingredients

Instructions

Masa Harina mit Schmalz, Salz und ausreichend Brühe gut durchkneten, bis ein geschmeidiger, nicht zu weicher Teig entsteht. Maisblätter in warmem Wasser einweichen, 1/2 Stunde ist ausreichend.

Zum Füllen die Maisblätter leicht trocken tupfen und offen hinlegen. Ca. 1,5 EL Teig in das Maisblatt geben und in der Mitte eine Kuhle bilden. 1,5 EL beliebige Fleisch- oder Gemüsefüllung in die Kuhle legen und das Maisblatt von den Breitseiten zuklappen und die Enden einknicken, so daß ein kleines Päckchen entsteht.

In einen Dampfgarer etwa dreifingerbreit hoch Wasser geben, aufkochen, Dampfeinsatz reingeben und die Tamalespäckchen hochkant, eng aneinander stellen. Zugedeckt bei mittler Hitze etwa eine Stunde garen. Wenn das Blatt sich leicht vom Teig lösen läßt, sind die Tamales fertig.

© dreambigphotos - Fotolia.com

Print
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (30 Stimme(n), durchschnittlich: 3,60 von 5)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *