Tamale Pie (Maismehl-Casserole)

Tamale Pie (Maismehl-Casserole)

By 30. Juni 2014

Die echten Tamales sind eine Menge Arbeit: Getrocknete Maisblätter werden mit Maisteig bestrichen, mit weiteren Zutaten gefüllt, gerollt und dann gedämpft. Tamale-Pie ist eine Erfindung amerikanischer Hausfrauen, die zwar - annähernd - dasselbe Geschmackserlebnis wollten, aber eine einfachere Zubereitungsmethode suchten. Statt genau diese Füllung zu kochen, können Sie auch Reste anderer Tortillafüllungen (mit Huhn oder Schwein) oder Chili con Carne verwenden.

  • Prep Time : 30 minutes
  • Cook Time : 45 minutes
  • Yield : 6 Portionen

Ingredients

Instructions

Maismehl mit dem kalten Wasser in einem Topf gründlich verrühren. Nach und nach das Salz und die zwei Tassen kochendes Wasser dazugeben, immer wieder gründlich rühren, so dass sich keine Klümpchen ergeben. Masse bei geringer Hitze so lange erhitzen, bis sie andickt, Butter einrühren. Etwa 20 Minuten weiter auf kleinster Stufe unter häufigem Rühren kochen.

Große, runde oder eckige Auflaufform ausfetten und dann mit der Maismehlmasse auskleiden, dabei einen Rand ausformen. Das geht am besten mit einem nassen Löffel. Für die Füllung Hackfleisch mit Zwiebel und Knoblauch im Öl gut anbraten. Mehl darüberstäuben, Gewürze, Tomatensoße und Rotwein dazugeben, durchrühren und zehn Minuten köcheln lassen. Mais und Oliven untermischen. Füllung auf den Maisteig geben und mit dem Reibkäse bestreuen. Bei 175 Grad etwa 45 Minuten backen.

Print
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (11 Stimme(n), durchschnittlich: 3,91 von 5)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *